Die Intimchirurgie

Die weibliche Intimchirurgie ist häufig noch ein Tabuthema. Dennoch entscheiden sich immer mehr Frauen für eine Operation im Intimbereich – an 

  • den Schamlippen, 
  • der Vagina und 
  • dem Venushügel. 

Die Gründe, warum unsere Patientinnen in die Praxis kommen und unserem Expertenwissen vertrauen, sind ganz unterschiedlich. 

So bereiten beispielsweise übergroße Schamlippen Beschwerden oder gar Schmerzen bei sportlichen Aktivitäten wie Radfahren oder Reiten. Aber auch optisch können sie zu einer nicht zu unterschätzenden psychischen Belastung werden. Ein vergrößerter Venushügel macht das Tragen enger Kleidung in manchen Fällen fast unmöglich. Und ein durch Geburten überdehnter Scheidenkanal kann das Lustempfinden der betroffenen Frau deutlich einschränken, wenn nicht gar unmöglich machen. 

Diese funktionalen, optischen und ästhetischen Probleme beheben wir in unserer Praxis schonend, mit aktuellem Expertenwissen und modernsten Operationstechniken. Eine umfassende Beratung ist für uns vorab selbstverständlich. Sprechen Sie uns gern an.

Glückliches Paar.jpeg